Zum Inhalt springen

Wann ist die richtige Zeit um zu schlafen?

Ein Dichter sagte:
„Wisse, der Schlaf nach dem Sonnenaufgang bis zum Mittagsgebet ist für einen jungen Menschen wie der Tod; und der Schlaf am späten Nachmittag wie ein Wahnsinn. „

Ibn Qayyim al Jawziyyah erwähnt in seinem Buch ‚Prophetische Medizin‘ folgendes:

„Der Schlaf nach dem Sonnenaufgang ist wie eine Schranke für den Lebensunterhalt, weil es für jedes Geschöpf die Zeit ist, nach diesem zu suchen. Deshalb ist dieser Schlaf in diesem Fall ein Mangel; es sei denn aus Notwendigkeit oder Panne. Dies ist wahrlich, für den Körper sehr gefährlich. Der Körper ist dadurch energielos und man muss es mit Sport ausgleichen. Solch ein Schlaf kränkt, löst Unfähigkeit und Schwäche aus.“

Der Gesandte Allahs, Frieden und Segen sei auf ihm sagte:
“Wer auch immer von euch (morgens) seelisch und körperlich gesund aufwacht, und dessen Lebensunterhalt für diesen Tag gesichert ist, ist so, als wenn er im Besitz der ganzen Welt wäre.”
(At-Tirmidhi)

In unserem heiligen Buch sind folgende Verse zu finden:

Bismillahirrahmanirrahim
“Auch machten Wir euren Schlaf als Ausruhendes. (10) und Wir machten die Nacht als Umhüllendes. (11) Auch machten Wir den Tag als Zeit des Lebenserwerbs.” (Quran, 78:9-11)

“Und Er ist Derjenige, Der für euch die Nacht als Kleidung machte und den Schlaf zum Ausruhen, und Er machte den Tag zur Auferstehung.”
(Quran, 25:47)

“Und zu Seinen Zeichen zählt euer Schlaf während der Nacht und am Tag und euer Anstreben nach Seiner Gunst. Gewiss, darin sind doch Zeichen für Leute, die hören.”
(Quran, 30:23)

Der Schlaf ist im Islam geregelt

Allah hat für uns Muslime den Schlafryhtmus perfekt festgelegt. Den Schlaf in der Nacht hat Er uns zum Ausruhen- und den Tag für den Erwerb des Lebensunterhaltes bestimmt.
Nach dem Isha-Gebet (Nachtgebet) gilt für uns die Nachtruhe, bis kurz vor dem Sonnenaufgang (außer bei Tahajjud-Gebet). Und das sind ca. 5-8 Stunden pro Tag. Heute sagen Ärzte und Forscher, dass es für einen Erwachsenen völlig ausreicht.

Eine Studie der University of Athens Medical School¹, an der 23 681 Menschen teilnahmen bestätigte, dass ein regelmäßiger Mittagsschlaf das Risiko einer Herz-Kreislauferkrankung um 30% reduziert. Sie fanden heraus, dass während des Schlafes die Herzfrequenz langsamer und der Körper sich entspannen konnte.
Um mehr über den Mittagsschlaf zu lesen, klicken Sie hier.

“Sag: Allah hat die Wahrheit gesprochen.” (Quran, 3;95)

Zu viel Schlaf kann sich negativ auf unseren Körper auswirken:
http://www.gesundheit.de/krankheiten/gehirn-und-nerven/schlafstoerungen/schlaf-wieviel-schlaf-ist-normal

Kommentar verfassen