Zum Inhalt springen

Ein Haushalt mit Essig wird niemals an Armut leiden

Essig kann vielseitig benutzt werden. Wir würzen unser Salat damit oder verwenden es im Haushalt als Putzmittel. In einem Satz kann gesagt werden, dass es ein Allrounder ist. Auch im Islam spielt Essig eine wichtige Rolle. Was es genau in sich hat, findest du in unserem Beitrag.

Schon seit vielen tausend Jahren ist Essig für seine positiven Wirkungen bekannt. Nicht nur bei oraler Einnahme, sondern auch als Putzmittel ist das Ergebnis überraschend gut. Aus der Natur enthält Essig Beta-Carotin, Folsäure, Vitamin B und C, Kalium, Magnesium, Eisen und Spurenelemente. Apfelessig vor allem hat enorme Vorteile:

  • macht schlank
  • aktiviert die Verdauung
  • hilft gegen Heißhungerattacken
  • unterstützt Fettabbau
  • macht satt
  • senkt den Blutzuckerspiegel
  • senkt den langzeit Blutzucker
  • senkt Cholesterin
  • hat eine Krebs bekämpfende Wirkung
  • Apfelessig ist basisch
  • weist pilzfeindliche und antimikrobielle Eigenschaften auf
  • desinfiziert unreine Haut
  • erfolgreich gegen Haarschuppen, fettige und glanzlose Haare

 

In dem Buch “Die Medizin des Propheten von as Suyuti” steht  folgendes über Essig

“Essig wirkt gut gegen eine Entzündung des Bauches. Er wirkt außerdem gut gegen Wundrose, Herpes, Krätze und Verbrennungen. Wenn er in eine Infusion gemischt wird und mit Rosensalbe, ist er gut gegen heiße Kopfschmerzen. […]” 

Auch gibt es einige Hadithe des Gesandten Allahs -Friede und Segen sei auf ihm:

“Allah hat Segen in Essig gelegt und es war die Würze der Propheten vor mir.”

“Ein Haushalt mit Essig wird niemals an Armut leiden.” (Bayhaqi)

“Die beste Würzung ist Essig.” (Ahmad, Muslim, Abu Dawud)

Dschabir – Allah habe Wohlgefallen an ihm – berichtet, dass der Prophet – Allah segne ihn und gebe ihm Heil – einmal seine Familie nach etwas Zukost zum Brot fragte. Sie erzählten ihm, dass es nichts außer Essig gab. Er ließ ihn sich bringen und begann, seine Mahlzeit zu sich zu nehmen und sagte: „Welch gute Zukost ist Essig! Welch gute Zukost ist Essig!” (Überliefert bei Muslim)

Laut den Überlieferung lässt es sich bestätigen, dass Essig eine wichtige Rolle im Islam spielt. Einige Vorteile hatten wir oben aufgezählt. Wenn man sich mit dem Thema näher befasst, trifft man auf viele andere Vorteile subhanAllah.

Worauf man beim Kauf des Apfelessig’s achten sollte

  • nicht aus einer Mischung aus Saftkonzentrat und Billigessig
  • aus Bio-Äpfeln aus regionalem Anbau
  • aus ganzen Äpfeln hergestellt
  • sollte unerhitzt, also nicht pasteurisiert sein
  • sollte naturtrüb sein

Apfelessig*-Getränk 15 Minuten vor jedem Essen sorgt für ein gutes Wohlbefinden und für eine schlanke Linie

Man gibt zu ca. 250 ml Wasser ein bis zwei Teelöffel naturtrüben unpasteurisierten Bio-Apfelessig hinein. Das Ganze trinkt man am Morgen auf nüchternen Magen. Anschließend wartet man ca. 15 Minuten auf das Essen. Wenn man es es lieber etwas süßer haben möchte, gibt man noch ein halbes Löffelchen Honig dazu und lässt es sich schön schmecken. Probiert dies mal für eine bestimmte Zeit aus und berichtet uns eure Erfahrung damit. :)

 
1. Alnatura
-Naturtrüber fruchtiger Essig
-Sehr nährstoffreich
-Zutaten aus biologischem Anbau


Preis-Leistungs-Sieger
Quellen:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16015276
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14694010
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20502468
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17827702
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16034360

Kommentar verfassen