Zum Inhalt springen

Wann ist die beste Zeit für Hijama?

In unserem Beitrag  Die heilende Wirkung des Hijamas hatten wir die Vorteile des Schröpfens mit Hadithen und aktuellen Studien belegt. Gibt es jedoch Zeiten, an denen man die Hijama vollziehen sollte? Und warum sind diese Tage so wichtig?

Das Schröpfen wird in Europa immer mehr zu einem Trend. Für uns ist es eine regelmäßig praktizierte Heilungsmethode des Propheten, Friede und Segen sei auf ihm. Die Wichtigkeit des Hijamas können wir aus diesem Hadith entnehmen :
Ibn Majah überliefert, dass der Gesandte Allahs sallallahu alayhi wa sallam sagte: “Ich kam während der Nacht von Isra an keine Gruppe Engel vorbei, außer sie sagten, ´Ya Muhammad, ordne deiner Ummah Hijama an.” (Tirmidhi 2052, Ibn Majah 3479)

Ebenfalls wurde berichtet dass der Gesandte Allahs sagte: “Eure besten Heilverfahren sind Hijama und Aderlass (arab. Fasd).” (Bukhari 5696)

Hadithe des Propheten sallallahu alayhi wa sallam bezüglich der Zeiten und Tage für Hijama

Tirmidhi berichtet, dass der Gesandte Allahs sagte: “Am besten macht ihr Hijama am 17. oder 19. und 21. Tag” (Tirmidhi 2053)

Ebenfalls wird in den Sunan von Ibn Majah berichtet, dass Anas über den Propheten sallallahu alayhi wa sallam sagte: “Wer Hijama möchte, so soll er sich am 17. , 19. oder 21. (des islamischen Monats) damit beeilen, damit keine vermehrte Ansammlung von Blut entsteht und einem von euch tötet.” (Ibn Majah 3486)

Abu Hurairah überliefert vom Gesandten Allahs folgendes: “Wer Hijama am siebzehnten oder neunzehnten oder einundzwanzigsten Tag macht, für den gibt es Heilung von jedwedem Leiden.” (Abu Dawud 3861)

Der Prophet Muhammad, sallallahu alayhi wa sallam sagte: “Die Hijama steigert den Intellekt und verbessert das Gedächtnis, so lasst euch im Namen Allahs, azza wa jalla schröpfen. Aber lasst euch nicht donnerstags, freitags, samstags und sonntags schröpfen, sondern am Montag und Dienstag. Lepra wurde stets mittwochs herabgesandt.” (Ibn Majah 3487, 3488)

Wichtige Kriterien für Hijama

  • Der Verfasser von Al-Qanun (Ibn Sina) sagte, dass man im Laufe des Tages in der zweiten oder dritten Stunde, oder nach dem Baden etwa eine Stunde ruhen und sich danach schröpfen lassen sollte.
  • wenn möglich sollte man mit der Hijama nicht beginnen, wenn der Bauch voll ist, da es viele Leiden auslösen könnte. (Ibn Sina)
  • Schwangere sollte man  generell von jeder Schröpfbehandlung abraten.
    Trockenes Schröpfen erst nach dem vierten Schwangerschaftsmonat möglich.¹ Hier wird empfohlen, diesbezüglich ein Gespräch mit einem Arzt durchzuführen.
  • blutiges Schröpfen sollte nicht angewendet werden bei menstruierenden Frauen.
  • bei Patienten mit Herzschwäche sollte es vermieden werden.
  • bei geschwächten oder erschöpften Personen ebenfalls.
  • GANZ WICHTIG: Es sollte ein erfahrener und zertifizerter Hijama Therapeut sein und das Schröpfen nach Sunnah vollziehen.

“Wir haben ihnen ja ein Buch gebracht, das Wir mit Wissen ausführlich dargelegt haben, als Rechtleitung und Barmherzigkeit für Leute, die glauben.”  Sure al-Araf Vers 52

Möge Allah all unsere Krankheiten heilen und die Sunnah des geliebten Propheten sallallahu alayhi wa sallam praktizieren lassen. Amin.

Quellen:
¹https://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6pfen

Kommentar verfassen